Liebe Gäste, willkommen auf der Website des Hotels Živogošće!
Wir hoffen, dass Sie uns besuchen und verbringen Sie einen angenehmen Urlaub in unserer Hotels Nimfa und Punta. Wenn Sie Camping bevorzugen, finden Sie unseren Campingplatz Dole bieten. Ihre Gastgeber, Živogošće Hotel-Mitarbeiter

+385 21 605 095
+385 21 627 179
- E-Mail senden

Živogošće

An der südlichen Riviera von Makarska befindet sich am Fuße des Berges Biokovo der Ort Živogošće.

Živogošće teilt sich in drei kleinere, voneinander entfernte Siedlungen (Porat, Mala Duba,
Blato), die sich an der Küste befinden, und in ältere Dörfer an der alten Straße. Der Ort ist 20 km von Makarska, 80 km von Split und 120 km von Dubrovnik entfernt.

Živogošće ist seit den illyrischen und römischen Zeiten angesiedelt, wovon illyrische Gräber auf dem Gipfel des Berges Suzina und die Reste der rustikalen Villa in Mala Duba und in Blato zeugen.

Das bekannte Epigramm von Lucinian aus dem Jahre 474 v. Chr., das aus 16 lateinischen Hexametern besteht – das schönste Beispiel der klassischen Literatur – ist in einem Felsen über der Quelle von Pokrivenica an der Meeresküste eingemeißelt. Auf diese Weise preist Lucinian die Süßwasserquelle, die heute noch dort sprudelt.

Als Siedlung wird Živogošće zum ersten Mal in der Hälfte des 13. Jh. erwähnt.

Das Franziskanerkloster von Živogošće, das im Jahre 1616 gegründet wurde, war für mehrere Jahrhunderte das Zentrum des geistlichen Lebens und des Schrifttums dieser Gegend, mit einer reichhaltigen Bibliothek und wertvollen Kunstwerken.

Das heutige Aussehen bekam der Ort in den letzten vierzig Jahren, als die bedeutsame Entwicklung des Tourismus auf diesem Gebiet begann.

Die natürlichen Schönheiten der Olivengärten und Kiefernwälder, die die Kieselstrände überwölben; Strände, die miteinander verbunden eine Länge von 6 km erreichen; klares und nicht verschmutztes Meer. Das alles befindet sich am Fuße eines hohen Berges mit dem Gipfel Sutvid (1155 m) und bietet den Touristen eine besondere Atmosphäre und einen angenehmen Aufenthalt.

TZ Živogošće: www.zivogosce.hr